Erster Auftritt vor Publikum

Im Rahmen einer Schülervollversammlung in der Sporthalle am Zeugnistag hatten  unsere  Einrad-Kinder unter der Leitung von Frau Pohl und Frau Schmidt ihren ersten Auftritt.

Kaum  ertönte  die  Musik, klatschten  alle  Kinder  auf  den  Zuschauerbänken  begeistert  mit. Hatten  eben  noch  die  Turnerinnen  und  Turner  der  Klasse  4a  und  4b  synchron  ausgeführte  Flugrollen  und  andere  Turnübungen  gezeigt, bestaunte  jetzt  das  Publikum, was  auf  dem  Einrad  genau  aufeinander  abgestimmt  gezeigt  werden  kann:

Immer  zwei  Mädchen  fuhren  gleichzeitig  los, trafen  sich, fuhren  ein  Stück  gemeinsam, trennten  sich  wieder  und  trafen  sich  zu  einer  nächsten  Runde  wieder. Das  erfordert  sicheres  Fahren  und  auch  einen  guten  Blick  auf  die  Partnerin!

Musst e einmal  jemand  absteigen, ließen  sich  die  anderen  nicht  beirren  und  so  hatte  das  Kind  Zeit, sich  in  Ruhe  einen  neuen  Aufstiegsplatz  zu  suchen  und  sich  wieder  in  die  Runde  einzufügen.

Das  hatten  alle  gut  miteinander  geübt – das  sah  man!

Wie  gut, dass  Frau  Schmidt, eine  unserer  beiden  Einradgruppenleiterinnen,  selbst   auch  fahren  kann  und  einspringt, wenn  wir  für  ein  Kunststück  eine  gerade  Anzahl  FahrerInnen  brauchen!

In  einer  zweiten  Nummer  führte  Stine  aus  der  zweiten  Klasse  eine  Einradschlange  an, die  sich  aus  wildem  Durcheinanderfahren  aller  Fahrerinnen  entwickelte. Mit  sicherem  Gespür  für  die  Gruppe  lenkte  sie  alle  anderen  in  kleinen  und  großen  Kurven  durch  die  Halle  und  ließ  die  Gruppe  zwischendurch  in  einem  großen  Kreis  fahren.

Das  sah  sehr  schön  und  leicht  und  elegant  aus!

Die  Kinder  bekamen  viel  Applaus  und  hoffen, dass  sie  mit  dieser  Aufführung  viele  andere  Kinder  angesteckt  haben  und  sie  bald  viele  neue  Interessierte  in  ihrer  Einradstunde  begrüßen  können.