Mantrailing-Duo Christina und Michel zu Gast in der Hunde-AG

Auch in der vergangenen Stunde durften sich die Schüler der Hunde-AG wieder über eine praxisnahe Einheit freuen, diesmal waren Hund Michel und seine Besitzerin Christina Blessmann zu Gast.

SONY DSC

Christina und Michel

Christina stellte uns ihren einjährigen Golden Retrieverrüden Michel vor und brachte uns das so genannte Mantrailing näher. „Man“ steht hier für Mensch und „trail“ für verfolgen. Man nutzt den guten Geruchssinn der Hunde und setzt Gebrauchshunde als Personensuchhunde ein. Christina berichtete uns von spannenden „Fällen“, in denen Michels Hundekollegen der K-9-Hundestaffel halfen gesuchte Personen zu finden. Wir erfuhren, was ein Hund in der Mantrailing-Ausbildung lernt und wie viele Prüfungen er ablegen muss, um auch offiziell suchen zu dürfen. Außerdem lehrte uns Christina, welche Dufträger sich am besten zum „Abriechen“ eignen und wie ein Einsatz abläuft.

Dann ging es mit Michel auf den Schulhof. Nacheinander versteckten sich Mimi und Rabea auf unserem großen Pausengelände und ließen sich von Michel suchen. Gespannt eilt die Gruppe hinter Christina und Michel, der sofort eine Spur witterte, her. Nach wenigen Sekunden fand er die „vermisste Person“ und wurde danach kräftig belohnt. Und wir belohnten unsere Gäste mit Blumen und Hunde-Leckerlies und bedankten uns herzlich für diesen tollen Einblick in eine ganz besondere Hundearbeit.