Aktivitäten

Erntezeit – Kartoffeln und Getreide

Den ganzen Sommer lang wuchsen in Kübel und Schulbeet die Kartoffeln der Kinder aus der Klasse 3b. Endlich nach den Ferien konnten die Kinder sie ernten. Mehrere Töpfe wurden voll!

Schnell wurden die Kartoffeln gewaschen und gekocht und die Klasse 3a zum gemeinsamen Pellkartoffelessen im „grünen Klassenzimmer“ eingeladen. Sogar unsere vorbeilaufenden Schulanfänger konnten noch kosten.

DSCF5581  DSCF5580  DSCF5579DSCF5578  DSCF5576

 Allen schmeckte es sehr gut!

Schon eine Woche später machten die Kinder einen Ausflug ins „Freilichtmuseum auf dem Kiekeberg“ zum Thema Getreideernte:

Während sie sich noch vor den Ferien Kornfelder angeschaut hatten, gegen Ferienende  täglich Mähdrescher sehen konnten und nach den Ferien die Stoppelfelder besuchten, erlebten sie jetzt in Bild und eigenem Tun den Weg von der Aussaat bis zur Mühle, so wie er früher war.

Einen Dreschflegel richtig schwingen zu lassen und kraftvoll auf das Getreide niederzuschlagen, ist ganz schön schwer!

DSCF5670  DSCF5674

Auch eine handbetriebene Mühle mit schweren Mühlsteinen in Gang zu bringen, kostet richtig Kraft! Das erfuhren hier die Kinder am eigenen Leibe.

DSCF5686

Wie gut, dass diese Arbeiten heute Maschinen übernehmen!

Die Entwicklung  der Maschinen von früher bis heute konnten die Kinder staunend und spielend in der großen Ausstellung „Agrarium“ bewundern.

DSCF5694   DSCF5695

DSCF5693   DSCF5689

In einem Simulator konnten sie sogar das Lenken eines Mähdreschers ausprobieren.

DSCF5703

Ein toller Tag mit vielen Eindrücken und interessanten Beobachtungen!

Fußballspaß mit dem DFB-Mobil für Klasse 3 und 4

IMG_9732

Flanken, Kopfball, Dribbeln – in Klein Meckelsen dreht sich gerade alles um den Fußballsport. Lennart Klindtworth und seine Freunde bilden das Trainerteam, das mit den Schülern der dritten und vierten Klassen im Auftrag des DFB unterschiedliche Trainingseinheiten absolviert.

IMG_9710IMG_9748IMG_9691

In der ersten Phase gab es unterschiedliche Übungen, die die Kinder auf das Fußballabzeichen in Phase 2 vorbereiten sollte. Es wurde unter anderem gelaufen, auf das Tor geschossen und Slalom gedribbelt. Je nach Schnelligkeit und Genauigkeit beim Schuss gab es im Rahmen des Fußballabzeichens unterschiedlich viele Punkte. Krönender Abschluss des DFB-Mobil-Besuchs war ein Abschlussturnier am Donnerstag, den 09.07. sein. Die Vergabe der Fußballabzeichen erfolgte kurz vor den Sommerferien.

 

 

image2

Chorauftritt beim Seniorennachmittag in Sittensen

Ein echter Schulchor braucht echte Auftritte, möglichst auch außerhalb der Schule. Das dachten sich auch Frau Vogt und Frau Zech und folgten mit ihrem Schulchor einer Einladung der Sittenser ev. luth. Kirchengemeinde. Diese baten uns ihren Seniorennachmittag, der jeden letzten Dienstag eines Monats stattfindet, musikalisch zu gestalten.

SONY DSC

SONY DSC

Rund 30 Chorkinder kamen mit uns ins Gemeindehaus, wo wir auf einer tollen Bühne einige Lieder präsentierten. Wir sangen das Schullied, Stücke aus dem „Klasse wir singen“-Projekt, Lieder aus dem vergangenen Theaterstück und moderne Lieder aus dem Radio. Besonders begeistert waren die Senioren vom Schlager „Wann wird´s mal wieder richtig Sommer“ und dem alten Volkslied „Kein schöner Land“, das sie kräftig begleiteten. Außerdem sangen wir für unser Chorkind Jannik ein Geburtstagsständchen, denn dieser war trotz seines Ehrentages samt Freunde zum Auftritt gekommen. Jannis Detjen und Mimi Stemmann begeisterten die Zuhörer außerdem mit zwei plattdeutschen Geschichten.

SONY DSC

SONY DSC

Mit einem kräftigen Applaus, einer süßen Überraschung für die Kinder sowie Blumen für die Lehrerinnen entließ uns unser dankbares Publikum.

Vielen Dank, dass wir bei euch sein konnten und DANKE an die Eltern, die ihren Kindern diesen Auftritt am Nachmittag ermöglichen konnten. UND…liebe Chorkinder: IHR SEID SPITZE!

 

Mantrailing-Duo Christina und Michel zu Gast in der Hunde-AG

Auch in der vergangenen Stunde durften sich die Schüler der Hunde-AG wieder über eine praxisnahe Einheit freuen, diesmal waren Hund Michel und seine Besitzerin Christina Blessmann zu Gast.

SONY DSC

Christina und Michel

Christina stellte uns ihren einjährigen Golden Retrieverrüden Michel vor und brachte uns das so genannte Mantrailing näher. „Man“ steht hier für Mensch und „trail“ für verfolgen. Man nutzt den guten Geruchssinn der Hunde und setzt Gebrauchshunde als Personensuchhunde ein. Christina berichtete uns von spannenden „Fällen“, in denen Michels Hundekollegen der K-9-Hundestaffel halfen gesuchte Personen zu finden. Continue reading

Schulbeet mit neuen Pflanzen bestückt

Unsere  Tulpen, Osterglocken  und  Hyazinthen  sind  längst  verblüht  und  unsere  Sonnenblumen  und  Kartoffeln  wachsen  erst  noch  heran. Dazwischen  wünschten  wir  uns  neue  farbenfrohe  Pflanzen  und  haben  in der  letzten  Juniwoche  Eltern  um  Gaben  aus  ihren  Gärten  gebeten.

Schon an  den  nächsten  beiden  Tagen  kamen  viele  verschiedene  Pflanzen  zusammen! In  arbeitsreichen  Gartenstunden  gruben  wir  tiefe  Löcher  in  unser  Beet, begegneten  dabei  Regenwürmern  und  Schnecken, setzten  die  Pflanzen  ein  und  rannten  immer  wieder  zur  Pumpe  am  Bachlauf, um  unsere  Gießkannen  mit  Wasser  zu  füllen. Brauchen  doch  unsere  neuen  Blumen  viel  Wasser, um  gut  anzuwachsen!

DSCF5523  DSCF5522

Danke  allen  Eltern, die  uns Tagetes, Löwenmäulchen, Salvien, Schwertlilien, Fette  Henne, Glockenblumen, Schneeteppich  und  so  vieles  mehr  für  unser  Beet  gebracht  oder  mitgegeben  haben!

Wir  werden  täglich  für  unser  Beet  sorgen, Unkraut  jäten, gießen  und  die  Blütenpracht  bewundern !

Den Weg der Kartoffel mit allen Sinnen nachvollziehen

Der  Duft  von  Kartoffelpuffern zog  am  Mittwoch  der  ersten  Juniwoche  über  unseren  Schulhof: Gut  ausgestattet  mit  Schürze  und  Schälmessern  hatten die  Kinder  der Klasse  2b  eine  ganze  Stunde  lang  reichlich  Kartoffeln  geschält, gerieben, gekocht, gestampft  und  püriert.

IMG_9651  IMG_9657  IMG_9639 Continue reading

Zum Einrad-workshop nach Waffensen – ein Treffen mit Profis

Emsig  und  immer hungrig  aufs  gemeinsame  Fahren  und  auf  neue  Anregungen  üben  unsere  Einradkinder  in  unseren  täglichen  Pausen  und  in  unserer  wöchentlich  stattfindenden  Einradstunde.

Einigen  aber  reicht  das  noch  nicht!

Und  so  folgten  sie  am  30. Mai   der  Einladung  unserer  ehemaligen  FSJlerin  Samira  Schmidt, mit  den  jungen  Frauen  ihrer  Einrad-Show-Gruppe  in  Waffensen  nicht  nur  das  Training  zu  teilen, sondern  an  einem  für  uns  von  ihnen  gestalteten  3 stündigen  workshop  teilzunehmen.

17  Kinder  meldeten  sich  an  und  es  kamen  auch  tatsächlich  alle!

DSCF5443                 DSCF5444 DSCF5460

Continue reading

Mit Lupe und Fernglas durch das Tister Bauernmoor

Ausgeruht vom Pfingstwochenende unternahm die Klasse 4b am 27. Mai unter der Leitung von Frau Zech und A.-K. Kogge eine mehrstündige Exkursion ins Tister Bauernmoor. Ausgerüstet mit Regenkleidung, Lupen, Ferngläsern und Kameras, aber vor allem mit viel Vorwissen rund um die Landschaftsform Moor, ging es los. Die Schüler und Schülerinnen hatten sich in den Wochen zuvor mit der Entstehung des Moores und seinen Bodenschichten beschäftigt und erfahren mit welchen Geräten und unter welchen Bedingungen früher im Moor gearbeitet wurde. Außerdem präsentierten die Schüler in Einzelarbeit anhand von Steckbriefen typische Tiere und Pflanzen des Moors. Ob Besenheide, Torfmoos oder Wollgras, Birkhuhn, Mooreidechse oder Hochmoorbläuling- die Schüler waren informiert und neugierig auf das Moor.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Hartmut Vollmer begrüßte die Jungen und Mädchen am Moorbahnhof  „op platt“ und übernahm die Rolle des Zugführers und Moorexperten. Continue reading

Tierischer Besuch in der Hunde-AG

In der Hunde-AG durften sich die Schüler endlich über Besuch auf 4 Pfoten freuen. Hundezüchterin und Trainerin Ingrid Stahlke besuchte die GS Meckelsen mit Retriever-Hündin Baghira und berichtete von ihrer Arbeit. Die Schüler erfuhren Wesentliches zu Rassemerkmalen und Charakter der Retriever-Hunde (to retrieve = wiederbringen) und bekamen einen Einblick in die AusbilduDSC05536ng von Jagdhunden.

DSC05527 DSC05525

 

 

 

 

 

 

 

 

Frau Stahlke lehrte den Kindern die verschiedenen Kommandos und ließ Baghira zahlreiche Dummis apportieren , die die Jungen und Mädchen vorher versteckten. Ob in den Waldstücken zwischen Gehölz oder auf Spielgeräten, Baghira apportierte mit der Hilfestellung ihrer Besitzerin alle Dummys. Continue reading