Aktuelles

Wir feiern Karneval

 

Prinzessin? Oder doch lieber Superheld? Am Dienstag war es soweit: Bunt geschminkt und in ausgefallenen Kostümen trafen sich alle Klassen zum Fasching. Am Morgen, angekommen im Klassenraum, präsentierten die Kinder zunächst ihr Kostüm. Dann spazierten sie in die Pausenhalle. Was dort alle Schüler überraschte? Unter den Kostümierten saßen auch 7 Zwerge samt Schneewittchen. Zum Zwergenlied begrüßten die Märchenfiguren alle Feierfreudigen mit dem bekannten Cup Song! Es folgte ein Rhythmuskanon bei dem alle Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse involviert waren. Nach dem Frühstück begrüßte dann Zauberkünstler Aronax die Schüler und sorgte mit magischen Momenten für unzählige strahlende Kinderaugen. Und wie endet so ein besondere Schultag? Natürlich mit einer mit einer langen Polonaise durch die ganze Schule…

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins der GS Klein Meckelsen e.V.

am Mittwoch, 07. Februar 2018 um 19.30 Uhr in der Grundschule Meckelsen

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit der Versammlung
  3. Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  4. Bestimmung eines/einer Protokollführer/Protokollführerin
  5. Bericht über Aktivitäten 2017/2018
  6. Bericht von der Kassenwartin
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung der Kassenwartin und des Vorstandes
  9. Neuwahlen der ersten/des ersten Vorsitzende/Vorsitzenden
  10. Neuwahl der zweiten/des zweiten Vorsitzende/Vorsitzenden
  11. Neuwahl der Kassenwartin/des Kassenwartes
  12. Neuwahl einer Kassenprüferin/eines Kassenprüfers
  13. Änderung der Satzung §10.                                                                                                                                                          Wir möchten die Möglichkeit haben, die Einladungen auch per Mail versenden zu können.                                       Neuer Text:                                                                                                                                                                                     Zur Mitgliederversammlung wird unter Angabe der Tagesordnung mindestens 10 Tage vor Sitzungsbeginn eingeladen. Dies geschieht durch Einstellung der Einladung mit Tagesordnung auf der Homepage der Schule/des Fördervereins, schriftlich oder per E-Mail, sofern das Mitglied seine E-Mail-Adresse beim Verein hinterlegt hat. Der Vorstand kann selbst bestimmen, in welcher Form der Zustellung der Einladung erfolgt, wobei es auch möglich ist, unterschiedliche Einladungsformen zu nutzen.
  14. Werbung für Mitglieder des Förderverein der Grundschule Meckelsen
  15. 20 Jahre Förderverein – Schuldisco am 23. Juni 2018, Ablauf / Uhrzeit/Ende
  16. Mitteilungen der Schule durch Frau Klieber
  17. Verschiedenes / Anregungen

Weitere Tagesordnungspunkte können schriftlich, 5 Tage vor der Versammlung eingereicht werden.

Der Vorstand        Johann Pils,  1. Vorsitzender

Stephanie Kremke,  2. Vorsitzende

Ulrike Pils-Brockmann, Kassenwartin

Klein Meckelsen, 23. 01.2018

Förderverein der GS Klein Meckelsen e.V.

Schulstr. 11

27419 Klein Meckelsen

Adventsbasteln

Die Vorfreude auf Weihnachten ist besonders schön, wenn auch die Schule weihnachtlich wird. Beim Adventsbasteln wurde fleißig geschnitten, geklebt, gefädelt und gefaltet – am Ende schmückten die hübschen Basteleien das gesamte Schulgelände. Dank unterschiedlicher Stationen, die Eltern für die Schüler vorbereitet hatten, war für alle etwas dabei.

Weihnachten im Schuhkarton

Auch in diesem Jahr beteiligten sich alle Schulklassen an der Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“. 20 Pakete schickten die Schüler auf die lange Reise an Kinder in Not. Für die Schuhkartons sammelten alle Kinder in ihren Klasse kleine Geschenke wie Buntstifte, Zahnbürsten, T-Shirts und vieles mehr. In gemeinsamen Gesprächen wurde auch den jüngsten Schülern bewusst, dass sie mit diesen kleinen Dingen Großes bewirken.

Notfalltraining: Ich kann Leben retten

Was tun im Notfall? Mit dieser Frage beschäftigten sich alle Schulkinder in der letzten Schulwoche. Bei Rettungssanitäter Frank Risy absolvierte jedes Kind ein praxisorientiertes Notfalltraining. Ausgehend von einer Geschichte lernten die Kinder, wie sie sich im Notfall richtig verhalten müssen. Nach dem Kurs überreichte der Trainer den stolzen Kindern und Lebensrettern eine Urkunde.

Projektwoche: Manege frei bei Circus Fellini

Eine spannende Projektwoche liegt hinter den Schülern und Schülerinnen der Grundschule Meckelsen und der Helga-Leinung-Schule. Ein Zirkus besuchte die Schule! Am Montag entdeckten die Kinder ein rotes Zirkuszelt auf dem Schulhof und stimmten sich mit einem gemeinsamen Zirkuslied auf die Projektwoche ein. In den folgenden Tagen schlüpften die Kinder dann in die Rollen von mutigen Fakiren, Jongleuren, Akrobaten, Seiltänzern, Bauchtänzern, Zauberern und Clowns. Nach zwei Trainingseinheiten präsentierten die kleinen Artisten in einer Abendvorstellung vor Publikum eine fulminante Zirkusshow. Die Zirkuswoche endete mit einer Galavorstellung, bei der auch viele Kindergartenkinder zuschauten.

 

Erstes Monatssingen im neuen Schuljahr

Am Donnerstag kamen alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer der Grundschule zum schulinternen Monatssingen zusammen. Dieses gemeinsame Musizieren findet in regelmäßigen Abständen statt. Die 4. Klasse präsentierte der Schule einen originellen Musikbeitrag zum Thema „Auto-Stau“. Auch die Klasse 1a überraschte mit einem rythmischen Beitrag und animierte alle Anwesenden zum munteren Mitmachen. Zum Abschluss gratulierte die Schule den neuen Klassensprechern der 3. und 4. Klassen und beglückwünschte auch die Schulsprecher zu ihrem neuen Amt.

 

Pausenhofgestaltung -Einladung-

Hallo liebe Mitglieder und Interessierte des Fördervereins der GS Meckelsen,

wir wollen gemeinsam am 24. September 2016 den Pausenhof der Grundschule mit frischer Farbe versehen.

Die aufgemalten Spiele im Pausenhof sind über die Jahre verblichen und nicht mehr erkennbar. Somit werden sie auch nicht mehr bespielt.

Am Samstag, den 24. September ab 13 Uhr, möchten wir diese Spiele mit neuer Farbe nachmalen. Die Farbe dazu wird uns von Heiko Schmeichel, Malermeister aus Klein Meckelsen, spendiert.

Wer noch eine Idee hat, welche Spiele wir noch auf den Boden malen können, kann sich vorher bei Kerstin Höyns melden. Ein wenig Platz steht noch zur Verfügung.

Bitte bringt an diesem Tag unterschiedliche Pinsel mit.

In der Zeit, in der die Farbe trocknet, wollen wir gemeinsam Kaffee trinken und Kuchen essen. Wenn jeder ein wenig Kuchen und Kaffee, sowie Besteck und Becher mitbringt, haben wir sicherlich genug für alle.

Wenn es an diesem Samstag regnn sollte, verschieben wir es auf den nächsten Samstag und immer so weiter, bis wir einen Samstag bekommen, an dem die Sonne scheint.

Bitte meldet Euch kurz zurück, wer zu diesem gemeinsamen Arbeitsdienst Zeit hat.

Rückmeldungen bitte an:

Johann Pils

E-Mail  ilona.johann@gmx.de                                                                                                                                                                                           Handy 0162 – 97 77 154

Vielen Dank für Eure Unterstützung und Gestaltung des Pausenhofs der Grundschule Meckelsen.

Der Vorstand

 

Wasserspektakel und Freundschaftsbänder unter freiem Himmel

 

Grundschule Meckelsen feiert 50. Geburtstag mit Sommerfest

Nach einem schönen Festakt zum 50. Geburtstag der Meckelser Grundschule am Vormittag, stand der Nachmittag im Zeichen der Kinder. Nach einem Begrüßungslied durch den Schulchor, hieß eine glückliche Schulleiterin Anne Klieber die vielen Kinder samt Eltern und Geschwister sowie viele der künftigen Erstklässler willkommen.

Die Einrad-AG bot eine wunderbare Aufführung zum Titel „Wir werden immer größer“, der sowohl zu allen Kindern, wie auch zum Werdegang der Grundschule passte. Die schönen Formationen und Figuren aber auch die mutigen Kinder auf den Hocheinrädern ließen die Zuschauer staunen. Dann endlich startete das Sommerfest. Bei Sonne und sommerlichen Temperaturen vergnügten sich die Kinder an den verschiedenen Spielestationen, die von den einzelnen Klassen vorbereitet und betreut wurden. Actionreich ging es beim Wasserbomben-Volleyball, Sackhüpfen und Dreibein-Eierlauf zu, wer es etwas ruhiger angehen lassen wollte, der knüpfte Freundschaftsbänder oder häkelte mit der Astgabel.

Sommerfest3Sommerfest2

Die „großen Gäste“ verweilten im Elterncafe oder begutachteten die schönen Ausstellungsräume, die zum Jubiläum eingerichtet wurden. Ehemalige Schüler trafen auf ehemalige Lehrkräfte und schwelgten zwischen alten Büchern, Kinderserien sowie zahlreichen „alten“ Schätzen in Erinnerungen.

1 2 3 6